31.08.16 Umzug Büro

Am Freitag den 02.09.16 zieht unser Büro in den neuen Standort Herrnmühle 3 in 92681 Erbendorf.
Aus diesem Grund werden wir an diesem Tag nur schwer zu erreichen sein.
Ab 05.09.16 stehen wir Ihnen wieder am neuen Standort uneingeschränkt zur Verfügung.

  

03.08.16 Wir ziehen um...

Nach fast 30 Jahren in unseren beiden Standorten Bergwerkstraße 1 und Rohrmühle 1 freuen wir uns, zukünftig unsere Tätigkeiten an einem neuen, deutlich größeren Standort zusammenfassen zu können. Wir übernehmen das ehemlige Gelände der Fa. Faltenbacher in der Herrnmühle 3 in Erbendorf.

Ab September stehen uns dann über 5000m² überbauter Raum zur Verfügung, so daß zukünftig auch unsere komplette Ware unter Dach eingelagert und bei Bedarf auch zwischengelagert werden kann.

Neben massiv mehr Platz für unsere Verwaltung, haben wir dann auch wieder die räumlichen Möglichkeiten, mit einer repräsentativen Ausstellung unser Produktprogramm vorzustellen.

Es wird daher in den nächsten Monaten einiges an Neuigkeiten geben. Lassen sie sich überraschen.



01.09.2015 Nun auch auf Facebook

Interessante Neuigkeiten finden man demnächst auch auf unseren Seiten bei Facebook unter

https://www.facebook.com/ebm24.de/



18.02.14 Schließkraftmessung nach ASR A1.7

Die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter liegt Ihnen am Herzen? Sie achten auf Sicherheitsbereiche, das Tragen von Schutzbekleidung und das Einhalten der Helmpflicht – aber wussten Sie auch, dass nach Arbeitsstättenregel strikte Sicherheitsanforderungen an gewerblich genutzte Tür- und Toranlagen gestellt werden?

Siehe hierzu auch die weiterführenden infos unter FAQ /Info

Die Arbeitsstättenregel ASR A 1.7. formuliert das wie folgt:

„Kraftbetätigte Türen und Tore müssen nach den Vorgaben des Herstellers vor der ersten Inbetriebnahme, nach wesentlichen Änderungen sowie wiederkehrend sachgerecht auf ihren sicheren Zustand geprüft werden. Die wiederkehrende Prüfung sollte mindestens einmal jährlich erfolgen. Die Ergebnisse der sicherheitstechnischen Prüfung sind aufzuzeichnen und in der Arbeitsstätte aufzubewahren.“
(ASR A 1.7, Abschnitt 10.2-1)

Zur konkreten Durchführung der Prüfung lautet es:

„Die sicherheitstechnische Prüfung von kraftbetätigten Türen und Toren darf nur durch Sachkundige durchgeführt werden, die die Funktionstüchtigkeit der Schutzeinrichtungen beurteilen und mit geeigneter Messtechnik, die z. B. den zeitlichen Kraftverlauf an Schließkanten nachweist, überprüfen können.“
(ASR A 1.7, Abschnitt 10.2-2)

Langer Worte kurzer Sinn: Wir helfen Ihnen gerne und zuverlässig in punkto Sicherheit. Für die Schließkraftmessung nach ASR A 1.7 haben wir für Sie geeichte Messgeräte der neusten Generation angeschafft.

 

 

07.01.14 EBM WartCert nimmt den Betrieb auf

Nachdem iin den letzten Jahren die Wartung und Prüfung von kraftbetätigten Toranlagen und Brandschutzbauelementen immer wichtiger geworden ist, haben wir unsere Aktivitäten in der neu gegründeten Gesellschaft EBM-WartCert gebündelt.

Es sind die gleichen erfahrenen und sachkundigen Service-Monteure, die sich nun im neuen Unternehmen zielgerichtet und spezialisiert nur nochmit dem Themenkreis  Wartung / Prüfung / Zertifizierung befassen. Wir sind uns sicher, unseren Kunden so noch flexiblere und leistungsfähigere Dienstleistungen in diesem sensiblen Bereich des Facility Managements anbieten zu können.

 

 

13.03.12 100.000 Besucher

Wir freuen uns über 100.000 Besucher auf unserer überarbeiteten Homepage. Dieser enorme Zuspruch zeigt, daß wir interessante Informationen zur Verfügung stellen. Besonders unser Produktkonfigurator und unsere Kontaktadressen erfreuen sich dabei großer Beliebtheit.

Dies alles ist uns ein großer Ansporn, unser Angebot in den nächsten Quartalen weiter ausbauen.

 

 

11.01.12 Das Tor des Jahres ist nun das Aktionstor

Wir führen die erfolgreiche Aktion unter neuem Namen fort. Attraktive Bauelemente zu attrktiven Preisen. Der Hersteller HÖRMANN mischt den Garagentormarkt kräftig auf.

 

 

07.01.10 Tor des Jahres, die Zweite

Auch im neuen Jahr hat der Torhersteller HÖRMANN wieder ein besonders interessantes Paket für den privaten Bauherrn geschnürt.

Die Aktion "Tor des Jahres" geht mit verändertem und erweitertem Angebot in die Verlängerung. Riskieren Sie doch einen Blick:

http://www.hoermann.de/fileadmin/hoermann.de/templates/torundtuer_popup.html

 

 

01.01.10 Endgültige Homepage-Version ist nun online

Sehr geehrte Besucher unserer Homepage,

mit dem neuen Jahrzehnt ist nun endlich auch wieder unsere Homepage voll einsatzfähig. Die hohen Benutzerzahlen des Konfigurators während den Weihnachtstagen und die große Akzeptanz etwa des Kontaktformulars lassen den Schluß zu, daß unseren Seiten ein für Sie interessantes Informationsangebot darstellen.

Wir sind stets bemüht, unseren Service an die Anforderungen unserer Kunden anzupasen. Das gilt selbstverständlich auch für den Online-Bereich. Wenn sie also konkrete Wünsche oder Anregungen zu unserer Homepage haben, so möchte ich Sie ausdrücklich darum bitten, mir diese unter o.seidel[at]ebm24.de (Adresse aus technischen Gründen verändert) mitzuteilen.

 

Mit den besten Wünschen ins neue Jahrzehnt,

Dipl. Kfm. (Univ.) Oliver Seidel, Geschäftsführer

 

 

 

12.05.09 2. Testversion des Relaunch www.ebm24.de

Die neue Homepage ist nun fast fertig. Als besondere Dienstleistung für unsere Kunden gibt es nun einen Tor-Konfigurator, mit dem man sich bereits vorab einen optischen Eindruck vom neuen Garagentor verschaffen kann.

Es fehlen jetzt nur noch ein paar Texte und die Abteilung FAQ. Dennoch werden wir die Seite in den nächsten Tagen online Stellen.

 

 

06.04.09 Umweltprämie für 100 Tore aufgelegt

Ganz Deutschland erneuert seinen veralteten Fuhrpark. Da wollen wir natürlich mithelfen, daß auch die dazugehörigen Garagen auf den modernsten energetischen Stand gebracht werden.

Wir haben deswegen für 100 Tore einen Umweltbonus für die Sanierung der alten Tore ausgelobt.

Erfahren Sie mehr

 

 

01.01.09 1. Testversion des Relaunch www.ebm24.de

Nach 3 schwierigen Online-Jahren ist nun endlich eine erste Testversion der komplett renovierten Homepage online. Unvermeidliche Fehler bei der korrekten Umsetzung bitten wir daher für die nächsten Monate noch zu verzeihen.

Ein besonderes Augenmerk werden wir in den nächsten Wochen auf die Entwicklung eines Kommunikations-Moduls legen, von dem aus Sie direkt Notfall-Reparaturaufträge starten können.

Daneben wollen wir eine kleine Datenbank mit häufig gestellten Fragen (z.B. zur Programmierung der Handsender oder div. Wartungsarbeiten an unseren Bauelementen) erstellen.